• gezeichnet


    25. März 2001 bis 06. Mai 2001

    Sabine Baumann / Marc Couturier / Kim Jones / Nanne Meyer / Regina Ouhrabka / Pavel Pepperstein / Eberhard Riedel / Edwin Schäfer

    kuratiert von Felicitas Reusch, Gottfried Hafemann, Dr. Ingrid Wiedemann und Wolfgang Grätz

  • In der Ausstellung fällt die Zeichnung aus dem Rahmen und greift kurzerhand auf die Wand über. Sie erstreckt sich auch auf die Tapeten. Vier Kuratoren des NKV haben acht Künstler eingeladen, die unterschiedliche Werke präsentieren. So beispielsweise die große Blei- und Silberstiftzeichnung von Marc Couturier, deren dichtes Geflecht von Linien und Strichen eine kosmische Landschaft entstehen lässt. Oder die Wolkengebilde von Nanne Meyer. Blau bemalte Papierfetzen erinnern an ziehende Wolken, produzieren Bilder und Geschichten, "Gedankenfahrzeuge" von der Künstlerin genannt. Und die eigens für die Ausstellung entstandene Installation "Top Revolve" von Sabina Baumann, die den Betrachter zum "Voyeur" macht. Ein Großteil der Arbeiten sind von den Künstlern eigens zur Ausstellung geschaffen worden. So auch die Installation "Brustwarzenbluten" von Edwin Schäfer, der sich auf raumfüllende Wandzeichnungen in schwarzer Tusche spezialisiert hat. Kim Jones, Regina Ouhrabka, Pavel Pepperstein und Eberhard Riedel haben jeweils einen weiteren Raum im Kunstverein gestaltet.

    zurück /