• Memory / Kunstsommer 2006


    08. Juli 2006 bis 13. August 2006

    Thorsten Goldberg / Takafumi Hara / Rudolf Herz / Anja Jensen / Peter Johansson & Barbro Westling / Susanne Kutter / Jürgen Lemke / Klasse Löbbert / Susanne Lorenz / Stefan Mauck / N55 / Julia Scher / Ross Sinclair / Markus Vater / Florian Wüst

    Eröffnung: Freitag, 7. Juli 2006 / 18 bis 19 Uhr

  • Unter dem Titel „Memory“ wird der NKV - ähnlich wie in einem Memoryspiel -
    die „zweite Karte“ zu den Projekten der Künstler des diesjährigen von Martin
    Henatsch kuratierten Kunstsommers in Wiesbaden ausstellen.

    Mit dem Motto „Wo bitte geht’s zum Öffentlichen“ ist das Thema des Kunst-
    sommers Kunst im öffentlichen Raum, deren Möglichkeiten, Erscheinungsformen
    und Wirkungsmechanismen. Entstehung und Entwicklung dieser ortspezifischen
    Arbeiten zu dokumentieren, Hintergrundinformationen zu geben und so die
    jeweiligen Arbeiten in einen größeren Gesamtkontext zu stellen ist das Anliegen
    der parallel stattfindenden Ausstellung im NKV.

    Konzeption und Organisation dieser Ausstellung fanden statt im Rahmen eines begleiteten kuratorischen Programms in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Gestaltung Offenbach.

    zurück /