• Sergej Terentjev / Natural Selection


    14. Oktober 2007 bis 28. Oktober 2007

    Eröffnung: Samstag, 13. Oktober / 17 Uhr bis 20 Uhr

    Come on, Art - Vorstellung von Nadezdha Simakina Samstag, 13. Oktober, 12 Uhr
    Fotografien / Andrej Tschernischev

    kuratiert von Nadezdha Simakina und Katharina Klara Jung

  • Anlässlich des Petersburger Dialoges stellt die russische Kulturmanagerin und Robert-Bosch-Stipendiatin am Nassauischen Kunstverein in ihrer Antrittsausstellung mit Sergej Terentijevs "Natural Selection" eine Foto-/Filmdokumentation einer
    Performance vor, die während des XI. Moskauer Internationalen Forums für künstlerische Initiativen unter dem gemeinsamen Titel "Choice/Selection/Alternative" in dem Moskauer Staatlichen Ausstellungssaal Novy Manege vom 4.-23. Juli 2006 präsentiert wurde:

    Auswählen bedeutet immer etwas zurückweisen. Wir wählen aus – wir werden ausgewählt, aber tatsächlich ist das die Evolution nach Darwin. Es scheint, dass jeder von uns seines eignen Glückes Schmied ist. Aber sieh es dir mal an, und es stellt sich heraus, dass alles schon vorherbestimmt ist: in den Sternen, von den Eltern, von der Natur, von der Politik, vom Staat, von der Epoche.

    Die Konsumindustrie verspricht manche Illusion des Reichtums der Auswahl, aber das ist nicht so – sie bringt die Person unter ihre Logik und Geist, Mode und Beutelvermögen. Auch die neuen Helden werden von der Zeit ausgewählt, und vom Helden selbst. Wollte Orlando eine Frau sein? Oder hat seine Notwendigkeit immer schön zu sein diese Metamorphose vorherbestimmt? Jetzt ist seine Stunde gekommen, wenn die Änderungen der Rollen, Geschlechte, Körper, Namen, Schicksale scheinen schon keine utopischen Träume zu sein. Wahrscheinlich so ist die Logik der Naturalselektion von heute.

    zurück /