• Benjamin Patterson, Tour, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden, 2012. Foto: Christian Lauer

    Ben Patterson /

    eine Tour in Wiesbaden


    29. September 2017

    Termine:
    21. Juni 2017                       25. August 2017
    28. Juli 2017                        29. September 2017           

    Preis: 8 €, inkl. Führung, Busticket und Erfrischung

    Treffpunkt: 14 Uhr, Freie Kirche des Humors, Wandersmannstr. 2b, 65205 Wiesbaden - Erbenheim

    Buslinen: 5, 15, 23, 28 und 37 (Haltestelle: Wiesbaden-Erbenheim Egerstraße)

    Voranmeldung unter 0611-301136 oder info[at]kunstverein-wiesbaden.de!

    Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt.

     

    Der Nassauische Kunstverein Wiesbaden wird institutionell gefördert durch das Kulturamt der Landeshauptstadt Wiesbaden.

  • Ganz im Zeichen von Benjamin Pattersons Beteiligung an der documenta 14 mit der 24-Kanal-Soundinstallation When Elephants Fight, It Is the Frogs that Suffer. - A Sonic Graffiti bietet der Nassauische Kunstverein an drei Terminen während der Dauer der Weltkunstausstellung eine Benjamin Patterson Tour durch Wiesbaden an. Mit dem Besuch verschiedener Wirkungsstätten des Künstlers an drei Standorten im Stadtraum (Erbenheim – Westend – Nassauischer Kunstverein) wird ein sehr intensiver Einblick in seine Arbeit und sein Leben in Wiesbaden geboten. Auf dem Programm stehen Besuche seiner Wiesbadener Ateliers, der Werke Lachmal und Lachbrunnen an der Humorkirche sowie der permanenten Installationen Museum für das Unterbewusstsein / Eingang Wiesbaden und Hat Fluxus die Welt verändert? im Nassauischen Kunstverein. Zum Abschluss servieren wir eine Erfrischung in Ben`s Bar, dem begehbaren Environment des Künstlers in der 3. Etage des Kunstvereins.

    Treffpunkt ist jeweils die Freie Kirche des Humors in Erbenheim. Zu den weiteren Stationen werden wir gemeinsam mit den Bussen der öffentlichen Verkehrsbetriebe fahren.

    1. Stopp: Freie Kirche des Humors
    [1] Friedhof / Lachmal (1999)
    [2] Pfarrhaus / Atelier und Lachbrunnen (2000)
    [3] Atelier Erbenheim

    2. Stopp: Schaufensteratelier im Wiesbadener Westend

    3. Stopp: Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
    [1] Museum für das Unterbewusstsein - Eingang Wiesbaden (2012)
    [2] Hat Fluxus die Welt verändert? (2012)
    [3] Ben‘s Bar. Why People Attend Bars: To Be Heard, To Be Seen, To Be There (1990/2007)

    zurück /