• Martha Atienza, Fair Isle 59 41 200 N 2 36 23 0, 2016, Ein-Kanal-Video, 63 Min, Filmstill, Courtesy & © The Artist & Silverlens Galleries

    » Jennilyn Olayres hält ihren Partner Michael Siaron, 30, einen Fahrradrikschafahrer, der von unbekannten, bewaffneten Motorradfahrern entlang des Pasay Rotonda, EDSA am 23. Juli 2016 erschossen wurde. Neben dem Körper des Opfers wurde ein Schild hinterlassen, auf dem stand: „Drug pusher ako, wag tularan“ (Ich bin ein Drogendealer, mach mich nicht nach).« Courtesy und ©: Raffy Lerma

    Kiri Dalena, Gikan sa Ngitngit nga Kinailadman (From the Dark Depths), 2017, Ein-Kanal-Video, 27 Min., Courtesy und ©: Kiri Dalena und 1335MABINI

    ERÖFFNUNGEN

     

    Martha Atienza / Fair Isles

    Raffy Lerma / Nightshift

    Kiri Dalena / From the Dark Depths


    08. November 2018

    Eröffnung der Ausstellungen um 18 Uhr

  • Eröffnungsabend /
    Donnerstag, 8. November 2018, ab 18 Uhr


    Martha Atienza / Fair Isles

    9. November bis 16. Dezember 2018

    Die Videoinstallationen der philippinischen Künstlerin Martha Atienza sind präzise Beobachtungen ihrer Heimat unter gesellschaftlichen und umweltpolitischen Aspekten.

    mehr /

     

    Raffy Lerma / Nightshift

    9. November bis 16. Dezember 2018

    Erstmals zeigt Raffy Lerma seine Fotografien in einer institutionellen Einzelausstellung. Als Mitglied der Night Shift Group kommentiert er den Drogenkrieg des philippinischen Präsidenten Rodrigo Duterte.

    mehr /

     

    Kiri Dalena / From the Dark Depths

    9. November bis 16. Dezember 2018

    In ihrer ersten Einzelausstellung in Deutschland vereint die Filmemacherin, Künstlerin und Aktivistin zwei zusammengehörige Videoarbeiten über Leid und Widerstand der philippinischen Landbevölkerung.

    mehr /

    zurück /