Schüler entdecken zeitgenössische Kunst /

  • "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2017" mit Schülerinnen der Diltheyshule Wiesbaden und dem Künstler Magnus Andersen im Rahmen der Ausstellung "L'éducation régionale"
    "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2016" / Ein Ausstellungprojekt mit geflüchteten Jugendlichen in Kooperation mit der Kerschensteinerschule Wiesbaden und nach dem Konzept des Künstlers Emad Korkis
    "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2015" mit Schülern der IGS Alexej von Jawlensky und dem Künstler Firman Widyasmara. Ein Workshop-Projekt im Rahmen der Ausstellung "Gaddoo Gaddoo / Animationsfilm aus Indonesien"
    "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2014" mit Schülern der Bodelschwingh Schule und der Künstlerin Verena Resch im Rahmen der Ausstellung "Hausbesetzung"
    "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2013" unter dem Titel: "install+perform - künste vereinen im kunstverein". In Kooperation mit dem Jugendreferat des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden. Im Rahmen der Ausstellungen "Sophia Pompéry / ATÖLYE" und "Lena Henke / From One Artist To Another". Idee und Konzept: Jan Dammel, FU Berlin
    "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst 2012" mit Ben Patterson und Schülern des Gymnasiums Mosbacher Berg. Im Rahmen der Ausstellung: "Ben Patterson / Born in the State of FLUX/us" anlässlich des 50. Jubiläums von Fluxus in Wiesbaden.

     

     

  • Das Vermittlungsprojekt "Schüler entdecken zeitgenössische Kunst" gibt jährlich einer Gruppe von Wiesbadener Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in eine gestalterische Auseinandersetzung mit dem Werk eines im Nassauischen Kunstvereins ausstellenden Künstlers zu treten und die Ergebnisse in den Räumen des Kunstvereins zu präsentieren.

    Das Projekt wurde erstmals 2010 gemeinsam von der SCHUFA Holding AG und dem Nassauischen Kunstverein Wiesbaden initiiert und wurde mittlerweile zum fünften Mal mit großem Erfolg durchgeführt.

     

    Gefördert von der SCHUFA Holding AG