Über die Künstlerin /
Britta Thie (*1985, Minden) setzt sich in ihrer künstlerischen Praxis mit neuen Technologien und der Beziehung zwischen dem Selbst und seiner digitalen Repräsentation auseinander. 2013 schloss sie als Meisterschülerin in der Klasse von Hito Steyerl an der Universität der Künste in Berlin ihr Studium ab. 2016 hatte sie eine Gastprofessur an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main. Ihre Arbeiten wurden weltweit ausgestellt, u. a. in den Anthology Film Archives (New York), im Mumok (Wien) oder der Julia Stoschek Collection (Berlin).

Britta Thie: KEY GRIP, 2020, © und Courtesy: Die Künstlerin

Britta Thie / Grip

26. Februar 2021 - 02. Mai 2021

 

Eröffnung / Donnerstag, 25. Februar 2021