Familienprogramm /

Anders als in vielen Fällen klassischer museumspädagogischer Arbeit werden im Kinderprogramm des Nassauischen Kunstvereins die Exponate nicht kopiert oder interpretiert, sondern bilden den Nährboden für freie, eigenständige Arbeiten seitens der Kinder, die selber bestimmen, was der Inhalt und Gegenstand ihres künstlerischen Schaffens ist. Gemeinschaftssinn, Gruppenfähigkeit, soziales Lernen und Kreativität wird in den grundsätzlich altersgemischten Gruppen ausprobiert.

Kinder mittenDRIN (für alle Altersstufen) bietet zu jeder Ausstellung ein zweistündiges Kinderprogramm für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen an, in dem mittenDRIN, also in den Räumen der jeweiligen Ausstellung, frei bildnerisch gestaltet wird. Das Angebot wird immer wieder auf die jeweiligen Ausstellungen abgestimmt und in Zusammenarbeit mit dem Wiesbadener Künstler Titus Grab realisiert. Eltern dürfen auf Wunsch gerne anwesend sein und mitmachen oder einfach die Ausstellung besuchen.

Wilhelms Wanne (ab 8 Jahre) ist ein interaktives und intergeneratives Vermittlungsprogramm, das auf Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Familien ausgerichtet ist. Teil des Programms ist ein gemeinsamer Besuch der aktuellen Ausstellung, währenddessen ein assoziativer Zugang zu den ausgestellten Arbeiten hergestellt wird. Anschließend wartet eine kreative Überraschung auf alle Teilnehmer:innen.

Ein wichtiges Anliegen in der Vorbereitung war uns die Möglichkeit, die Veranstaltungen für die nächste Generation kostenlos anbieten zu können, um so jedes Kind willkommen zu heißen und Schwellenängste vor der musealen Institution zu überwinden.

Termine Kinder mittenDRIN
letzter Samstag im Monat / 11 bis 13 Uhr

Termine Wilhelms Wanne
zweiter Samstag im Monat / 15 bis 17 Uhr

Wilhelms Wanne

11. Dezember 2021

Finissage

19. Dezember 2021